Portugal - Algarve

Portugal - Algarve

04 / 2016

 

Ende April 2016 sind für 12 Tage an die Algarve in Portugal geflogen, wo wir im Clubhotel RIU Guarana eingecheckt haben. Auch dieses RIU - Hotel kann man uneingeschränkt weiterempfehlen. Nachdem wir am ersten Tag mit strömenden Regen begrüßt worden sind, wurde das Wetter dann von Tag zu Tag besser, so dass man auch gut in der Sonne bruzeln konnte bei bis zu 27°C. Da wir die Sonne wieder mal unterschätzten, haben wir uns beide gleich am 2. Tag einen Sonnenbrand geholt. Also Sonnencreme und Strohhut nachgekauft und immer schön eingecremt. Am 2. Tag kam dann auch unser schon in Deutschland gebuchter Mietwagen, so dass wir in aller Ruhe die Algarve von Osten bis Westen erkundet haben. Sowohl die Sand- als auch die Felsalgarve sind wunderschön und haben jede Menge tolle Strände zu bieten. An der südwestlichsten Ecke Europas, dem Cabo de São Vicente haben wir den letzten Zipfel Europas besucht und natürlich eine

"Letzte Bratwurst vor Amerika"

genossen. Auch die Surferstrände haben wir besucht und ich habe mich gewundert, wie die es Surfer bei der Wassertemperatur so lange im Atlantik aushalten. Ich hatte das Gefühl, in einem Meer von Eiswürfel zu baden. Auch Portugals Hauptstadt Lissabon haben wir einen Tag unsicher gemacht und dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besucht. Wir haben wieder viel von Land und Leuten gesehen und es war wieder einmal ein gelungener Urlaub, wer noch nicht dort war - es lohnt sich die Algarve zu besuchen und auch Lissabon ist eine tolle Stadt !!!

 Gallery